Hamburg, 24.05.2018 - Mit dem Kooperationsprojekt „ModulHeatStore“ setzen sich die Hülsenbusch Apparatebau GmbH & Co. KG, die GIWEP Gesellschaft für industrielle Wärme, Energie- und Prozesstechnik mbH sowie die OWI Oel-Waerme-Institut gGmbH und das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, Institutsteil Dresden zum Ziel, einen modular aufgebauten Wärmespeicher mit einer intelligenten Thermoprozesssteuerung zur energetischen Nutzung industrieller Abwärme für Temperaturen von mehr als 1.000°C zu entwickeln und zu erproben. Das Projekt wird über zwei Jahre aus Mitteln des Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) gefördert und hat ein Fördervolumen von 660.000 Euro. Ein entsprechender Antrag wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im März 2018 bewilligt.

Die Partner im ZIM-Netzwerk Norlin entwickeln gemeinsam zukunftsweisende Leichtbauprodukte und rüsten sich für die zukünftig steigenden Anforderungen an material-, energie- und kosteneffiziente Produkte. Norlin setzt neben hocheffizienten Materialien auf hybride Ansätze und kombiniert konventionelle Fertigungstechniken mit innovativen Schlüsseltechnologien. Die spezifischen Vorteile von Metallen, Kunststoffen und Faserverbundwerkstoffen werden optimal ausgenutzt, wodurch völlig neue Gestaltungs- und Fertigungsmöglichkeiten entstehen.

Friedrichshafen, 26.04.2018 - Die AERO ist Leidenschaft, Faszination und Innovation zugleich. In Friedrichshafen haben vergangene Woche über 31.000 Fachbesucher und rund 630 Aussteller das gesamte Spektrum der bemannten und unbemannten Luftfahrt präsentiert. Mittendrin auch das Innovationsnetzwerk Aviares mit den vier Netzwerkpartnern Airstage by Effekt-Technik GmbH, Coopter Copter GmbH, Faserinstitut Bremen e.V. (FIBRE) und DWF Germany Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Auf der AERODrones war der Aviares-Gemeinschaftsstand erste Anlaufstelle für Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Bereich Hightech-Materialien und innovative Antriebssysteme für bemannte und unbemannte Kleinfluggeräte. Für viele Aviares-Netzwerkpartner*innen stellt die AERO Friedrichshafen eine der wichtigsten Messen des Jahres dar.

Friedrichshafen, 11.04.2018 - Die internationale Luftfahrtmesse AERO Friedrichshafen präsentiert vom 18. bis 21. April 2018 wieder das gesamte Spektrum der bemannten und unbemannten Luftfahrt. Das Technologienetzwerk Aviares informiert im Foyer West über neue Forschungsprojekte im Bereich Hightech-Materialien und innovative Antriebssysteme. Teil des Gemeinschaftsstandes sind die vier Netzwerkpartner Airstage by Effekt-Technik GmbH, Coopter Copter GmbH, Faserinstitut Bremen e.V. (FIBRE) und DWF Germany Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Die Webseite unseres Technologienetzwerks PREVON - Production Evolution Network erstrahlt in neuem Design und bietet einen detaillierten Überblick über die Themen, Partner und Leistungen des ZIM-Netzwerks. Interessierte Unternehmen und Forschungseinrichtungen erhalten eine Anlaufstelle, um schnell und zuverlässig an Informationen über das Kooperationsnetzwerk und seine Forschungsprojekte zu gelangen.